Der Klimawandel und seine Folgen - was wir JETZT tun müssen

3

Wälder im Klimawandel: Warum der Wald so wichtig für uns ist und wie es ihm in NRW geht

Unsere Wälder – prägender Bestandteil des Landschaftsbildes, Lebensraum, Zeitzeugen, Dienstleister und Schutzpatronen in Einem. Diese Funktionen waren aber schon immer an dem wechselnden Nutzungsinteresse und Naturbewusstsein des Menschen geknüpft. Viele Diskussionen und Strategien liegen schon hinter uns, die zwischen der Forstwirtschaft, dem Naturschutz, der Wirtschaft, der Politik und der Gesellschaft...

1

Gartengestaltung: Mit diesen sechs Tipps Wasser im Garten auffangen und dem Wassermangel entgegenwirken

Zwei Drittel der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt, aber weniger als 3 Prozent davon sind Süßwasser. Der größte Teil davon liegt als (immer noch) dicke Eisschicht an den Polen. Ein Teil befindet sich weit unter der Erde in der Lithosphäre (Gesteinsschicht), in unzugänglichen Grundwasserschichten. Nur 0,0001 % (ein Hundertstel Promille),...

0

Verantwortungseigentum – Wie könnte wirtschaften mit Sinn aussehen?

Mit steigendem Klimabewusstsein haben sich auch die Werbeaussagen unserer Wirtschaft verändert. Vermehrt werden Produkte mit „grünem“ Label angeboten. Dies soll den klimafreundlichen Konsumierenden gezielt ansprechen. Doch welches Unternehmen wäscht sich dadurch lediglich grün und will Gewinne maximieren? Und welches Unternehmen verfolgt tatsächlich ideologische Werte und achtet auf soziale und ökologisch...

0

Aquafaba: Die Bohne, der Eischnee und unser Beerenmousse

Hast du schon mal von Aquafaba gehört? Veganer:innen eröffnet Aquafaba eine ganz tolle Möglichkeit, ein tierisches Produkt zu ersetzten – nämlich das Hühnerei. Auf unserem Blog haben wir bereits thematisiert, dass ein Hühnerei per se klimaschädlich ist und wie man diese Zutat ersetzen kann. Heute möchte ich noch etwas weiter...

0

Stefanie Flam, wie kann der Ausbau von Windenergie vorangetrieben werden?

Stefanie Flam (Geburtsjahr 1992) ist Referentin für Unternehmenskommunikation bei SL Naturenergie. Die SL Naturenergie hat in Coesfeld den größten Windpark, der im Jahr 2021 in Nordrhein-Westfalen ans Netz gegangen ist, geplant und gebaut. Betrieben wird der Windpark Coesfeld Letter Bruch von der Windpark Coesfeld Letter Bruch GmbH & Co. KG. Stefanie,...

0

Kann Windenergie unser Klimaretter werden?

Der Energieverbrauch von fossilen Brennstoffen ist für 85 % der Treibhausgas-Emissionen in Deutschland verantwortlich. Fossile Brennstoffe wie Kohle, Erdöl und Erdgas ermöglichten uns eine industrielle Revolution. Sie tragen aber auch maßgeblich zum menschengemachten Klimawandel bei.[1] Für die Energiewende und den Klimaschutz ist die Stromerzeugung durch erneuerbare Energien unabdingbar.[2] Welche Rolle...

0

Nico Karel, was macht eine Druckerei umweltfreundlich?

Nico Karel (Jahrgang 1983) betreibt gemeinsam mit Michael Höing (Jahrgang 1985) und Martin Weigelt (Jahrgang 1969) in Coesfeld-Lette die Druckerei „Satzdruck“. Das operative Geschäft leiten die drei seit knapp 15 Jahren. In die Geschäftsführung sind sie im Rahmen einer „altersbedingten Nachfolgeregelung“ 2010 eingestiegen und haben 2015 die damalige „Paus Medien...

0

Schottergärten – wie ökologisch wertvoll sind sie wirklich?

Der Vorgarten ist die Visitenkarte des Hauses, heißt es oft. Da würde man sich wünschen, dass er einladend aussieht, freundlich und fröhlich. Stattdessen entsteht bei vielen Vor“gärten“ der Eindruck, abgewiesen zu werden: gepflastert, geschottert, versteinert, kahl, ungeliebt und unbelebt. Aber wie sieht es sonst mit Schottergärten aus – welche Bedeutung...

1

Klimapädagogik: Wie du mit deinen Kindern über den Klimawandel sprechen kannst

„Mama, was heißt Klimawandel?“ Diese oder auch ähnliche Fragen stellen Kindern oft so nebenbei. An der Kasse eines Supermarktes, während der Fahrt zum Sport oder auch gerne beim morgendlichen Zähneputzen. Für die Kinder ist es eine einfache Frage, aber wie gehen Erwachsene mit dieser Art der Fragen um? Wie weit...

0

Endlich Erdbeerzeit!

Jeder mag Erdbeeren. Leider ist die Erntezeit der beliebten roten Früchte in Deutschland nur etwa 6-8 Wochen lang. Zum Glück kann man mittlerweile in fast jedem Supermarkt ganzjährig Erdbeeren kaufen. Doch wie sieht die Klimabilanz der eingeflogenen spanischen Erdbeeren aus? Welche ist besser: die heimische Ernte aus dem Folientunnel oder...