Kategorie: Persönlichkeit

0

Nico Karel, was macht eine Druckerei umweltfreundlich?

Nico Karel (Jahrgang 1983) betreibt gemeinsam mit Michael Höing (Jahrgang 1985) und Martin Weigelt (Jahrgang 1969) in Coesfeld-Lette die Druckerei „Satzdruck“. Das operative Geschäft leiten die drei seit knapp 15 Jahren. In die Geschäftsführung sind sie im Rahmen einer „altersbedingten Nachfolgeregelung“ 2010 eingestiegen und haben 2015 die damalige „Paus Medien...

0

Wie kann ein privates Carsharing-Modell funktionieren?

Therese & Markus Kirsch teilen sich seit Januar 2020 mit ihren Nachbarn Claudia & Simon Böinghoff den Zweitwagen. Vier berufstätige Erwachsene, die in Münster, Altenberge und Stadtlohn arbeiten sowie vier Kinder im Alter zwischen 5 und 8 Jahren. Ein spannendes Mobilitätskonzept finden wir und wollten genauer wissen, wie beide Familien...

0

Familie Eising, ist eine klimaneutrale Produktion auf einem landwirtschaftlichen Betrieb aktuell möglich?

Seit ca. 25 Jahren betreibt Familie Eising einen mit dem „Naturland“-Siegel zertifizierten Hof in Rosendahl. Haupteinnahmequelle ist die Milchproduktion. In einer GbR angeschlossen halten sie ca. 110 Milchkühe auf dem Hof Barenbrügge. Die landwirtschaftliche Fläche von 40 Hektar wird vor allem zum Anbau für Getreide, Mais oder Kleegras genutzt und...

0

Eliza Diekmann, was sind wichtige ökologische Themen für das Jahr 2022?

Eliza Diekmann ist seit der Kommunalwahl im Jahre 2020 Bürgermeisterin der Stadt Coesfeld und parteilos. Diekmann (Jahrgang 1986) ist damit erste Vorsitzende des Stadtrates und repräsentiert gleichzeitig innerhalb des Rates die Stadtverwaltung. Neben ihrer beruflichen Tätigkeit kocht Eliza Diekmann gerne. Auf einer Skala von 1 (sehr schlecht) bis 10 (sehr...

0

Dominik Engbers, wie wird das Thema ökologische Nachhaltigkeit im Jahre 2030 in Coesfeld gedacht?

Dominik Engbers (Jahrgang 1974) ist im Jahre 2019 Mitglied der FDP Coesfeld geworden und seit Kurzem der neue Vorsitzende. Der Kundenberater bei einer Krankenkasse ist seit den Kommunalwahlen 2020 sachkundiger Bürger für die FDP im Umweltausschuss der Stadt Coesfeld. In seiner Freizeit wandert er gerne oder geht joggen. Auf einer...

0

Ralf Nielsen, warum ist das Klimaanpassungskonzept nicht im Entwicklungsstatus, in dem es sein sollte?

Ralf Nielsen (Jahrgang 1962) ist Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Coesfeld. Der Geschäftsführer eines Unternehmens, welches bundesweit Medizinprodukte vertreibt, ist bereits seit 32 Jahren im Stadtrat aktiv. Neben der Arbeit und der Politik verbringt er viel Zeit mit seinen Hunden und der Jagd. Herr Nielsen, auf einer Skala...

1

Nicole Dicke, wie wird Klimaschutz in Coesfeld im Jahre 2030 aussehen?

Nicole Dicke (Jahrgang 1975) ist seit Mai 2020 Fraktionsvorsitzende der Fraktion der Wählergemeinschaft von Pro Coesfeld e.V.. Die gelernte Juristin arbeitet in einem Steuer- und Wirtschaftsprüfungsbüro in Bocholt und ist seit 17 Jahren Mitglied im Rat der Stadt Coesfeld. Aktuell liegen ihre Schwerpunkte im Jugendhilfeausschuss, im Rechnungsprüfungsausschuss und im Aufsichtsrat...

0

Sarah Albertz und Erich Prinz, welche Themen sind 2022 wichtig im Hinblick auf eine ökologische Nachhaltigkeit? 

Sarah Albertz (Jahrgang 1983) ist seit 2020 im Stadtrat aktiv und Vorsitzende des Ausschusses Umwelt. In ihrer Freizeit setzt sich Lehrerin für den Tierschutz ein und wandert gerne. Gemeinsam mit Erich Prinz bildet sie das Fraktionssprecherteam. Erich Prinz (Geburtsjahr 1954) war bis Mitte 2017 selbstständiger Biomarkthändler und genießt seinen Ruhestand...

2

Markus Köchling, wie sehen Sie persönlich Coesfeld für den Klimawandel gewappnet?

Markus Köchling (Jahrgang 1990) ist Zoodirektor und Inhaber von Zoo- und Tierparkservice. Seit November 2020 ist der Coesfelder Mitglied des Stadtrates Coesfeld und umweltpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion, sowie Fraktionsvorstandsmitglied. Auf einer Skala von 1 bis 10: Wie sehen Sie persönlich Coesfeld für den Klimawandel gewappnet? Ich sehe Coesfeld auf dieser...

0

Georg und Felix Berger, beeinflusst der Klimawandel eure Wahlentscheidung?

Hans-Georg Berger (1962) arbeitet als Fachplaner für gebäudetechnischen Brandschutz im Vertrieb. Gemeinsam mit seiner Frau lebt der 3-fache Vater in Borken. Er gehört zu der stärksten Wählergruppe der Bundestagswahl. Mit ihm und seinem Sohn Felix durfte Susanne am Anfang des Monats ein Interview führen. Denn Felix Berger (2000) darf bei...